Die Causa SEC

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich und mein Anliegen kurz vorstellen. Bitte haben Sie Nachsicht mit mir, da ich nicht mit Medien wie dem Internet aufgewachsen bin, mag Ihnen meine Ausdrucksweise vielleicht antiquiert vorkommen. Allerdings es geht in diesem Fall nicht um die Form – sondern vielmehr um den Inhalt.

Mein Name ist Vollrath, Dr. Christian Vollrath. Ich bin Psychiater der AHG Klinik für Psychosomatik in Bad Dürkheim. Mein Spezialgebiet sind Dissoziative Persönlichkeitsstörungen, häufig auch Multiple Persönlichkeitsstörung genannt.

Bei einer Dissoziativen Persönlichkeitsstörung können durch Traumata ganze Teile der Persönlichkeit eines Menschen abgespalten werden. Dies ist eine Art Gedächtnisverlust. In unterschiedlichen Situationen treten dann solche Teilpersönlichkeiten – wie ich sie nenne – auf, welche oftmals überhaupt keinen Bezug zueinander und folglich auch keine Kenntnis voneinander haben.

Aufgrund besorgniserregender Einträge in diesem Online-Tagebuch fühle ich mich veranlasst, Ihnen – den Lesern dieses Internet-Tagebuches die folgenden Informationen zukommen zu lassen.

Vor einiger Zeit wurde bei uns in der AHG Klinik ein Patient aufgenommen, den ich SEC nennen möchte, da ich seine Identität zu schützen verpflichtet bin.

Wir haben bisher nicht herausgefunden, wie viele Teilpersönlichkeiten der Patient SEC besitzt. Klar ist jedoch, dass es sich bei ihm um einen ebenso komplizierten wie seltsamen Fall handelt. Die meisten seiner Teilpersönlichkeiten scheinen völlig von den anderen abgespalten zu sein. Interessant ist dabei, dass bei SEC die Teilpersönlichkeiten unterschiedliche Sprachen sprechen – insbesondere Englisch, Französisch und Deutsch.

Ich muss Ihnen mitteilen, dass wir bereits sicher festgestellt haben, dass mehrere Autoren dieses Online -Tagebuches zum Kreis der Teilpersönlichkeiten von Patient SEC gehören. Wir haben sein Einverständnis, Sie darüber zu informieren. Die folgenden Autoren gehören zu SECs Teilpersönlichkeiten:

Jabberwocky – offenbar eine der Hauptpersönlichkeiten, auch wenn Jabberwocky lediglich ein Pseudonym ist.

Lubre – sehr wortkarg, aber offenbar eine Art „Hacker“. Jemand mit überdurchschnittlichen computertechnischen Kenntnissen und Fähigkeiten, wie ich mir habe erläutern lassen.

Doublelle und Tintin
– zwei relativ paranoide Zeitgenossen.

Maagal – der hier natürlich nicht vergessen werden darf. Diese Teilpersönlichkeit ist mit Pandore wohl einer der Wenigen, der von den anderen Teilpersönlichkeiten weiß. Maagal scheint auch ein eher überheblicher Charakter zu sein, der sich durch das Wissen über die „Anderen“ und durch seine Hackerfähigkeiten, die er mit Lubre teilt, mächtig fühlt.
Entgegen der Annahme des Autors Victor, der wohl kein Teil von SEC ist, sind Maagal und Lubre trotz ihrer ähnlichen Arbeitsmethoden zwar nicht zwei Personen, aber doch zwei Teilpersönlichkeiten von SEC, was in etwa zwei Personen gleich kommt.

Delenn – eine weitere Teilpersönlichkeit ist zurückhaltender als Maagal, auch wenn sie über die „Anderen“ Bescheid weiß. Delenns Aussage über Sterbliche und Unsterbliche gibt uns allerdings noch zu denken. Die Vermutung liegt nahe, dass es Teilpersönlichkeiten von SEC gibt, wie Maagal und Jabberwocky, die immer in SEC bestehen werden, andere wie Delenn sind von einem untergeordneten Rang und DodoBird könnte ein Beispiel von einer „entsorgten“ Teilpersönlichkeit sein. Besagter DodoBird könnte demnach zu den sterblichen Teilpersönlichkeiten von SEC gehört haben. Diese Theorie müssen wir jedoch noch verifizieren.

Es bleibt allerdings zu vermuten, dass eine der Teilpersönlichkeiten für solche und andere ähnlich gewalttätige Handlungen verantwortlich ist. Dabei handelt es sich jedoch nicht Maagal, der sich eher auf das Schwingen großer Reden als aufs aktive Handeln versteht.

Warum SEC sich, in der Teilpersönlichkeit von Jabberwocky – allerdings ohne das Wissen um den Kreis seiner weiteren Teilpersönlichkeiten, das Motto „Inside the Circle“ gewählt hat ist noch unklar. Es könnte ihm von Maagal oder einem „Wissenden“ zugespielt worden sein. Doch auch dies bleibt bislang nur eine Vermutung.

Ich hoffe, Sie hiermit ausreichend informiert zu haben und dass ich mit Hilfe verschiedener Argumente die kursierenden Verschwörungstheorien dieses Online-Tagebuches entkräften sowie die Identität einiger Autoren aufklären konnte.

Sollten irgendwelche polizeilichen Ermittlungen gegen die genannten „Personen“ anstehen, wenden sie sich bitte vertrauensvoll an unsere Klinik.

Hochachtungsvoll
Ihr Dr. Christian Vollrath

This entry was posted in Inside The Circle and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s